Ansatz/Approach

Dr. Ariane Karbe

Meine Ambition und Leidenschaft? Ausstellungen zu entwickeln, die Kopf und Herz des Publikums erreichen intellektuelles Vergnügen und unterhaltsame Erlebnisse gleichermaßen bieten!

My ambition and passion is to develop exhibitions which provide intellectual pleasures and entertaining experiences – reaching thus the head and the heart of the audiences.

Zu diesem Zweck setze ich Geschichten ein. Geschichten sind Inhalt und Ausdruck. Fakten und Magie. Aufklärung und Emotion.

I do this by help of stories. Stories are content and expression. Facts and magic. Enlightment and emotion.

Das Besondere an meinem Ansatz: Ich verstehe Ausstellungen selbst konsequent als Geschichten. Dies ermöglicht es mir, den Erfahrungsschatz anderer Erzählkünste für meine Arbeit zu nutzen. Insbesondere verwende ich Drehbuchtechniken.

What is special: I consistently understand exhibitions themselves as stories. This enables me to use the wealth of experience in other storytelling arts for my work. I especially use script-writing techniques.

Unabhängig davon, ob ich kuratiere, berate oder forsche, konzentriere ich mich immer auf die Frage:

Wie kann eine gute Ausstellung erzählt werden?

Regardless of whether I curate, advise or research, I always focus on the question:

How to tell a good exhibition?

Dabei steht das Publikum stets im Mittelpunkt meiner Bemühungen. Denn wie der Dramaturg und Theaterwissenschaftler Martin Esslin es ausdrückt: “Wenn man ihre Aufmerksamkeit verliert, wenn man sie nicht dazu bringt, sich auf das zu konzentrieren, was passiert, auf das, was gesagt wird, ist alles verloren.”

The audience is always at the center of my efforts. Because, as dramaturg and theatre scholar Martin Esslin puts it: ‘If you lose their attention, if you fail to make them concentrate on what is happening, on what is being said, all is lost.

Contact: info@exhibition-telling.com